Sylvester 2016

 

Einen Guten Rutsch in Jahr 2017

So manches kommt einem in dem folgenden Gedicht 
von Dieter Chr. Ochs bekannt vor.

DIE GUTEN VORSÄTZE

Ein Mensch, der kurz vor´m Jahresende 
Sei´m Leben geben wollt´ ´ne Wende 
Hockt grübelnd rum und wird ganz still 
Weil er bald anders werden will. 

Er denkt an seine vielen Laster 
Und an erlittene Desaster 
Dem Glücksspiel will er nicht mehr frönen 
Sich auch vom Rauchgenuss entwöhnen. 

Dem Trinken möcht´ er auch entsagen 
Und ab Null Uhr auch nicht mehr klagen 
Wenn hungrig er zu Bette geht 
Ein schlanker Bauch ihm besser steht. 

Will Zeit sich nehmen für sein Weib 
Und Mußestunden nur zu Zweit 
Und sollt´ es jemals hektisch werden 
So könnt´ ihm nichts den Tag verderben. 

Der Mensch hat sich viel vorgenommen 
Und als das neue Jahr gekommen 
Da saß er nüchtern und vergrämt 
Vorsatzbeladen wie gelähmt. 

Auf seinem Stuhl ohn´ Tabaksrauch 
Und ohne Alkohol im Bauch 
Da tröstet ihn kein Himbeersaft 
Im Magen nichts als Leere klafft. 

Da fängt sein Weib an laut zu keifen 
Er wollt´ sie in den Hintern kneifen 
Bloß so zum Scherz im neuen Jahr 
Weil´s bisher nicht so üblich war. 

Und freut sich auf die Neujahrsnacht 
Die er ganz rauschlos zugebracht 
Jedoch... es geht ganz anders aus 
Die Frau, verstimmt, verlässt das Haus. 

Ihr Mann ist ihrem Aug´ ein Dorn 
Der Mensch, nun platzt er fast vor Zorn 
Und greift in wütender Begier 
Zu Schnaps und Wein und auch noch Bier. 

Steckt sich dann noch ein Pfeifchen an 
Und denkt, ein jeder mich mal kann 
Und leicht benebelt, ganz gemach 
Da wird er lustig und er lacht. 

Die Uhr zeigt Eins, das Neue Jahr 
Begann, so wie das alte war 
Und ganz zufrieden raucht er weiter 
Und frisst und säuft, das stimmt ihn heiter. 

Ein Mensch, der kurz vor´m Jahresende 
Sei´m Leben geben wollt´ ´ne Wende 
Denkt schon am ersten Januar 
Nicht mehr an das, was gestern war. 

So ist der Mensch, es macht mich froh 
Denn mir ... geht´s beinah´ ebenso.

 

 

 

 

 

 

Bestätigung der guten Arbeit in 2016

Ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Wir freuen uns über die wieder gute Prüfungsnote.

stellvertretende Pflegedienstleitung gesucht

Wir suchen eine examinierte Pflegefachkraft, möglichst mit Weiterbildung zur Pflegedienstleitung, welche die jetzige PDL in den nächsten 5 Jahren den Pflegedienst übernehmen und führen soll.

Näheres unter Stellenangebote.

 

Kassel, den 10.11.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Allerletzte

 

Ein Mensch schaut bang auf den Kalender

Er ist am Ende im Dezember

Und denkt zurück an all die Tage

Wo sehr brisant schien seine Lage

 

 

 

 

 

Und schief sein ganzes Lebensbild

Auch nervlich gänzlich überfüllt

Und körperlich nur noch ein Schatten

Vom Lebens Lauf, dem allzu glatten

 

 

Sein Blick fällt gram aufs letzte Blatt

Entnimmt mit schwacher Stimme matt

Den Text, der da geschrieben steht

Bevor das Jahr zu Ende geht

 

 

Da steht in fetten schwarzen Lettern

Verkneift sich jetzt laut loszuzetern

Weil diese Weisheit ihm nicht fremd

Obwohl er findet’s unverschämt

 

 

Er liest: „wem abends wird die Zeit zu lang

Dem war auch morgens schon recht bang!“

Ein Mensch schaut lang auf den Kalender

Und denkt am Letzten im Dezember :

 

 

Ab morgen will ich anders leben


So denkt er weil er Mensch ist eben.

Dieter Ochs, Hofgeismar

 

 

Guten Rutsch ins Jahr 2016 

mit bester Gesundheit und viel Erfolg

wünscht 

das Team der RP Haus- und Familienpflege

 

Weihnachten und neues Jahr 2015/2016

Mal einen Gang nach unten schalten
und entspannt die Hände falten.

Die Gedanken kreisen lassen,
sich ein Herz für Schönes fassen.

Die Arbeit einfach mal vergessen,
tiefe Entspannung und festliches Essen.

Arbeit ist das halbe Leben,
doch es muss auch Freizeit geben.


Zeit zum Ruhen oder lachen,
Momente, die uns glücklich machen,

 

Die Firma und ihr guter Ruf,

ist das, was man gemeinsam schuf.

 

Termine, Druck und vieles mehr,
machten uns das Leben schwer.


Jetzt heißt es einfach – seid bereit,
für eine weiter spannende Zeit.

Es gibt 2016 noch viel zu tun,
die Arbeit muss jetzt trotzdem ruh´n.

 

Ein Miteinander an allen Tagen,
ist das, wofür wir “Danke” sagen.

Genießen Sie Ihre freie Zeit,
mit Ruhe und Besinnlichkeit.

 

Glockenklang und Kerzenschein
läuten unsere Weihnacht ein.

Seelenfrieden und noch mehr,
das wünschen wir Euch zur Weihnacht sehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advent 2015

Ein Lächeln dem Fremden.

Ein gutes Wort dem Bekannten.

Vertrauen dem,

der uns nahe steht.

Ein Händedruck dem,

der Wärme sucht.

Anerkennung dem,

der etwas vollbracht hat.

Ermunterung dem, der zaghaft ist.

Zuversicht dem Mutlosen.

Freude dem, den wir mögen.

Freundschaft dem, der sie erwidert.

Liebe dem, der unser Herz erfüllt.

 

Das sind alles Dinge die nichts kosten,

die aber den höchsten Wert haben.

 

In diesem Sinne, wünschen wir allen eine

friedvolle und besinnliche Adventszeit

 

 

 

 

 

 

MDK bestätigt unsere gute Arbeit

--------------- Wir freuen uns ! Kassel, den 10.04.2015

Seite durchsuchen

Callback - RP Haus- und Familienpflege

Unsere Kundenbetreuung ruft Sie gern zurück.

Rund um die Uhr erreichbar - RP Haus- und Familienpflege

Telefon: 0561.281291
Telefax: 0561.2861919

buero@hausundfamilienpflege.de

Wir sind jeden Tag rund um die Uhr für Sie erreichbar.